Andrea Laprebende-Croce

Auch Teenager können wunderbar sein!
Zumindest wenn sie von Andrea erzogen werden!
Neben der Erziehung ihrer beiden reizenden Teenager,
widmet sie sich beruflich dem Unterricht
ihrer Hornschülerinnen und -schüler
vom Schwarzwald bis ins Allgäu.
Mit dem Blechblasinstrument Horn hat im Trio quo vadis
akustisch bedingt eindeutig sie das Wort.
Dass dies auch auf die Konversation im Trio zutrifft
ist sicher nur reiner Zufall
und liegt allenfalls an ihrem Südamerikanischen Naturell ;)


Frank Steckeler

Wenn Frank nicht grad mit Nura am spazieren ist,
genießt er seine freie Zeit am liebsten mit einer seiner Klarinetten,
spielt und singt damit mit Leidenschaft in seinem Wohnzimmer,
ergötzt sich dabei an der Aussicht auf die nahen Berge der Nagelfluhkette
und freut sich schon auf die nächste Probe oder den nächsten Auftritt
mit dem Trio quo vadis.
Beruflich widmet er sich den Lernwünschen
seiner Klarinettenschülerinnen und -schüler,
bzw. deren Eltern ;)
PS: Nura ist seine Hündin!
Seine Frau heißt Eva!
Die ist beim Spazieren natürlich meistens auch dabei,
außer sie bäckt grad wieder mal einen leckeren Kuchen für das Trio :)


Gilbert Hirtz

Dass sich Gilbert ganz gerne auf über 5 und 6.000 Metern aufhält,
liegt vielleicht an seinem Instrument,
mit dem er eben auch (Fa-)Gott sehr nahe sein kann.
Neben diesen Bergsteigerischen Höhen versucht er auch stets,
seine fleißigsten Fagottschülerinnen- und schüler
aus dem schönen Bregenzerwald
in ebenso musikalische Höhen zu bringen,
damit sie bei den Wettbewerben
regelmäßig an der Spitze mitmischen können.